Newsletter

Auf den Verteiler des monatlichen ExZess-Newsletters für Konzert- und andere Termine kannst du dich selbst eintragen:

⇨ ExZess Newsletter

 

Die Liste liegt auf einem nichtkommerziellen Server, es werden nur reine Textmails ohne Anhänge verschickt. Eine Abmeldung ist jederzeit über denselben Link möglich.

 

Newsletter 07/2024

Dieses Mal im ExZess-Newsletter:

–> ExZess-TERMINE IM JUNI
–> ExZess-TERMINE IM JULI
–> REGELMÄßIGE TERMINE
–> VERANSTALTUNGEN IN DER AU und ANDERSWO
–> DAS ExZess
–> ÜBER DIESE MAILINGLISTE

Die neusten Infos zu Veranstaltungen im ExZess auch online unter: https://www.exzess.info

===================================================================
===================================================================

–> ExZess-TERMINE IM JUNI

Sonntag 30.06. | Beginn 12.00 | Ende 17.00

Hallenflohmarkt
GROßER BENEFIZ-BÜCHERFLOHMARKT!

Alle Einahmen kommen der Leihbibliothek im Exzess und den anstehenden Baumassnahmen zu Gute.
Angeboten wird alles von Romanen bis zu Bildbänden, von Kinderbüchern bis zu Politikwissenschaften, von Kochbüchern bis zu Biografien. Dazu Hörbücher, CD´s und DVD´s!

===================================================================
===================================================================

–> ExZess-TERMINE IM JULI

Montag 01.07. | Beginn 19.00

Mobi-Vortrag zu 5 Jahre Wächtersbach

Am 21.7. 15 Uhr am Bahnhofsplatz in Wächtersbach wird es eine Demonstration geben um an den rassistischen Mordversuch vor 5 Jahren in Wächtersbach zu erinnern.

————————————

Donnerstag 11.07. | Beginn 19.00

Donnerstag 11.07. | Beginn 19.00

Veranstaltung
Combatants for peace – Gewaltfrei für Frieden und Gerechtigkeit in Israel und Palästina
Begegnung mit Aktivisten von Combatants for Peace

Combatants for Peace sind eine israelisch-palästinensische Gruppe, welche seit ihrer Gründung 2006 mit ihrem gemeinsamen Kampf für die Hoffnung auf einen gerechten Frieden und für die Überwindung von Hass und Gewalt, stehen.

Frieden zu fordern ist nahezu die radikalste Forderung, in der von vielen Seiten instrumentalisierten Situation.

Als Antimilitarist:innen stellen wir uns gegen eine Bundesregierung, die mit der von ihr verkündeten Zeitenwende eine hemmungslose Militarisierung der Gesellschaft vorantreibt, hunderte Milliarden für Rüstung und Militär ausgibt und deren einzige Antwort auf internationale Konflikte Krieg und Kriegsbeteiligung ist.

Leidtragende davon sind vor allem die Zivilbevölkerung, aber auch hunderttausende sinnlos im Krieg hingeschlachtete Soldat:innen, wie aktuell im Stellungskrieg in der Ukraine.

Das Gerede von der Unvermeidbarkeit von Krieg für die Verteidigung von Freiheit und (westlicher) Werte oder der vermeintlichen feministischen Außenpolitik Deutschlands, wird von Tag zu Tag makabrer.

Es geht immer und im Wesentlichen um die Durchsetzung geostrategischer und wirtschaftlicher Interessen.

Für uns sind Menschenrechte unteilbar!

Wir schätzen den Mut und die Ausdauer der Combatants for Peace und möchten gerne jenen, welche die Veranstaltung in der ev. Akademie im Frühjahr verpasst haben, die Möglichkeit bieten sich selbst ein Bild von der Gruppe zu machen.

Ihnen und allen Menschen in Palästina und Israel, die gegen Krieg und Besatzung und die menschenverachtende Politik ihrer „Führungen“ kämpfen, gilt unsere Solidarität.

Veranstaltet von Rheinmetall entwaffnen Rhein Main, Interventionistische Linke und Connection e. V.
Combatants for Peace: https://cfpeace.org/

===================================================================
===================================================================

–> REGELMÄßIGE TERMINE

MONTAG
● Infoladen, 18 bis 22 Uhr
● Montagscafé / Kneipenabend, 19 bis 22 Uhr
● ExZess-Plenum, 19 Uhr (jeden 1. und 3. Montag im Monat, Terminanfragen bitte nur am 1. Montag)
● Info- und Beratungsabend der Roten Hilfe Frankfurt, 20 bis 21.30 Uhr (jeden 2. und 4. Montag im Monat)
● Emotionale Erste Hilfe bei Repression und Gewalt, Beratungsangebot von Out of Action, 20 bis 22 Uhr (jeden 2. Montag im Monat)

DIENSTAG
● Infoladen Frankfurt Archiv, 18 bis 21 Uhr

MITTWOCH
● Queerer Barabend, ab 19:30 Uhr (jeden 2. Mittwoch im Monat)

SONNTAG
● Infoladen, 13 bis 16 Uhr
● 1x im Monat: Anarchistisches Allerlei, Sonntagskaffee 12 bis 16 Uhr

===================================================================
===================================================================

–> VERANSTALTUNGEN IN DER AU und ANDERSWO

So 07.07. Konzert | Einlass: 16 Uhr | AU
Matinee-Konzert mit
BRONKO + DR. DRECK + ANTIMUSE
https://www.au-frankfurt.org/
Fr 19.07. Konzert | Einlass: 21 Uhr | AU
Konzert mit
SOCIAL EXPERIMENT (WALES) + ECOWAR (NL/AUS)

Mo 29.07. Konzert | Einlass: 21 Uhr | AU
Konzert mit
DUMMY TOYS (CHINA) + N.T.Ä (Saarbrücken)

http://www.au-frankfurt.org

————————————

hier und da und anderswo:

https://ffm.demosphere.net/

Alles FFM/OF

===================================================================
===================================================================

–> DAS ExZess

…gibt es mittlerweile seit bald 40 Jahren und ist seitdem Treffpunkt vieler unterschiedlicher Leute und Gruppen.

…war und ist ein unkommerzielles Zentrum. Es bekommt keine öffentlichen Zuschüsse, es wird weder auf Gewinn gearbeitet noch verdient irgendjemand was. Das ist die Voraussetzung dafür, allen die Nutzung zu ermöglichen. Alle sollen sich darin aufhalten können, ohne konsumieren zu müssen.

…ist ein offener politischer Raum, der sich gegen jede Form von Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus und Sexismus positioniert.

…bietet die Möglichkeit, Interessen und Ideen umzusetzen, Gruppenstrukturen zu entwickeln oder vorhandene zu nutzen. Heute finden sich im ExZess die unterschiedlichsten Initiativen wieder wie Kneipenabende, politische Veranstaltungen, Theatervorführungen, Infoladen mit Leihbücherei & Archiv, Konzerte, Lesungen, Volxküche und Treffen verschiedener linker Gruppen.

…ist nicht besetzt, und da Miete und viele andere laufende Kosten bezahlt werden müssen, kostet es jeden Monat eine Menge Geld, das ExZess am Laufen zu halten.

…ist selbstorganisiert, es gibt keine Chefin und keinen Putzmann. Die Idee ist, dass alle alles machen und alle für alles verantwortlich sind. Gemeinsame Auseinandersetzungen über und um die Räume finden auf dem regelmäßigen offenen Plenum statt.

*******************************************************************

ExZess
Leipziger Str. 91
60487 Frankfurt-Bockenheim

Exzess

===================================================================
===================================================================

–> ÜBER DIESE MAILINGLISTE verschicken wir maximal 1-2x im Monat unsere Konzert- und andere Termine. Die Liste liegt auf einem unkommerziellen Server, d.h. es kommt niemand an die E-Mail-Adressen ran um sie in andere Listen einzutragen. Es werden nur Textmails versandt.

Wenn du dich wieder ABMELDEN möchtest, schreib einfach eine leere Email an exzessnl-unsubscribe@lists.riseup.net.
Wenn du Freund*innen zur Liste EINLADEN möchtest, können sie eine leere Mail an exzessnl-subscribe@lists.riseup.net schreiben.
Listen-Seite: https://lists.riseup.net/www/info/exzessnl

Wenn ihr eine Veranstaltung für den Newsletter und die Webseite melden wollt, bitte Email an Veranstaltungen[at]exzess.info.

===================================================================
===================================================================

*** Serving warm beer since 1986 ***